Wasserstrahltechnik

Mit Wasserstrahl zu schneiden verspricht für eine Vielzahl an Materialgruppen die mit Abstand besten Resultate. Durch die perfektionierte Strahltechnik gelingt es, einer drastischen Temperaturerhöhung des bearbeiteten Metalls entgegenzuwirken und eine damit verbundene Ausdehnung des Werkstoffes zu vermeiden. Folglich empfiehlt sich der Einsatz der Wasserstrahltechnik insbesondere dann, wenn Auftragsarbeiten mit einem hohen Grad an Präzision und Passgenauigkeit z.B. Formen für Bausätze oder Einlegearbeiten durchgeführt werden müssen.

So präzise wie ein Schweizer Uhrwerk - Die hohe Schneidleistung der CAD gestützten Maschinen wird mit einem Druck von 3600 bar erreicht. Das maximale Format der Plattenware liegt bei 4000 mm x 2000 mm bei einer Dicke von bis zu 160 mm.